Qigong Yangsheng
ein Dialog mit der eigenen Lebenskraft
ein Lauschen, was sie einem sagen will.
(Jiao Guorui)

 

 

Die Übungen mit der Lebenskraft (Qigong) zur Pflege des Lebens (Yangsheng) werden seit über 2000 Jahren in der chinesischen Kultur gepflegt und weiterentwickelt.

Qigong ist der aktive Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin, der Weg des eigenen Bemühens um Gesunderhaltung und Heilung.

Das Lehrsystem Qigong Yangsheng von Prof. Jiao Guorui, nach dem wir unterrichten, beinhaltet eine Vielzahl von Übungsmethoden mit unterschiedlichen Schwerpunkten.Während der langsamen, fließenden Bewegungen kommen die Gedanken zur Ruhe, in den Ruhehaltungen wird die Wahrnehmung für innere Bewegungen vertieft. Das Üben der Körperhaltungen und Schrittfolgen geschieht in Verbindung mit der Vorstellungskraft.

So fördern die Übungen Heilungsprozesse, mobilisieren ungenutzte Kräfte und harmonisieren Körper und Geist.Viele Übende berichten von positiven Erfahrungen: Entspannung und innere Ruhe, erholsamer Schlaf, erhöhte Konzentrationsfähigkeit, größere Beweglichkeit, Körperkraft und Standfestigkeit.

Unter der Anleitung erfahrener LehrerInnen können Sie jederzeit mit den Qigong-Übungen beginnen, unabhängig von Alter, Beweglichkeit und momentaner Verfassung. Sind Sie neugierig geworden? Wir freuen uns auf Ihren Anruf in unserem Büro oder direkt bei den Kursleiterinnen.



Das Lehrsystem

Das von Prof. Jiao Guorui entwickelte Lehrsystem Qigong Yangsheng ist ein umfassendes System aus Theorie und Übungsmethoden zur Kultivierung des Lebens. Gerade dieses Ineinanderwirken von Praxis und Theorie macht diesen Zugang besonders attraktiv.
Im Spektrum der Übungsmethoden des Qigong Yangsheng werden die unterschiedlichen Kategorien, Schwerpunkte und Zugangswege zur Kultivierung der Lebenskraft berücksichtigt.


Einige Methoden in aller Kürze:

Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong

Sie gelten als Einstieg, als Eingangstür in das Haus Qigong. Sie sind bekannt für ihre Eleganz und Leichtigkeit, sie fördern innere und äußere Harmonie und die Bewegungskoordination und sie leben von eindrucksvollen Bildern.



Die 8 Brokatübungen

Sie eignen sich ebenfalls sehr gut als "erste Schritte" und sind weit verbreitet. Sie gelten als kraftvoll, zentrierend und klar.



Das Spiel der 5 Tiere

Im Spiel der 5 Tiere werden die Bewegungen von den Charakteristika der einzelnen Tiere geprägt und wirken dadurch stärker auf das Gefühl (so z.B. der erdhafte Bär, der sorglose Kranich, der mächtige Tiger und der verspielte Affe).
Die Bewegungen sind raumgreifend und gewisse Grundlagen in einer anderen Methode erleichtern den Einstieg.



Weitere Methoden

Fuqi yangsheng fa – Aufnahme von Qi zur Kultivierung der Lebenskraft.
Obwohl durch alle Methoden Qi aufgenommen wird, zeichnen sich diese Übungen aus durch ein subtiles Verbinden von Bewegungen, Atemtechniken und dem gezielten Einsatz der Vorstellungskraft. Grundsätzlich nicht geeignet, um Qigong kennenzulernen.

Zhang gong- Stehen wie ein Pfahl.
Diese schlichten Steh-Übungen (natürlich auch im Sitzen möglich) regulieren auf eine "stille" Art das Verhältnis von Anspannung und Entspannung, innen und außen.



Literatur

Zu den Methoden von Qigong Yangsheng gibt es umfangreiche Materialien: Bücher, Video-Lehrfilme, Poster, Tonkassetten und eine Zeitschrift, die bezogen werden können durch die Kursleiterinnen oder durch den Verlag: www.mlverlag.de

 

____________________________________________________________
UNTERWEGS Qigong Yangsheng Köln 2006 Impressum --- Newsletter